TANJA UNGER

Designerin

24.12.1986 in Bad Saulgau

... ist Designerin für Produkt, Raum und Modell aus Freiburg.

Zu ihrem Studium der Innenarchitektur (Hft-Stuttgart B.A. und Burg Giebichenstein Halle M.A.) hat sie an diversen Ausstellungsprojekten (u.a. HG Merz – Kunstkammer Wien, Complizen-Luthergedenkstätten) mitgewirkt.
In den letzten Jahren hat sie sich auf den Bereich
Möbeldesign und

Raumkonzeption spezialisiert und auch schon mit einigen Entwurfen diverse Preise erlangt.
Ihre Reise- und Abenteuerlust hat sie in den letzten Jahren in diverse Länder wie Australien, Lateinamerika, Osteuropa, Marokko und Sud-Ostasien gebracht.


Seit 2015 arbeitet sie als freiberufliche Designerin mit Atelier Unger.

Zusätzlich unterrichtete sie als Lehrbeauftragte im Studiengang Innenarchitektur an der Fachhochschule für Technik Stuttgart.

AWARDS

2017

3.Platz beim Wettbewerb "Rotpunkt" eine arabische Thermoskanne

2016

3.Platz beim Strandkorbwettbewerb des Timmendorfer Strandes

2. Platz "Walk of Triathlon" Stadt Roth

2015

Jury-Selection Top 50 beim International Designaward 2015 mit „Wladimir“

DDC Award „Gute Gestaltung“ mit „Wladimir“

2014

Dreifache Nominierung beim NWW-Designaward

2.Preis beim NWW-Designaward mit „Wladimir (the Russian)“

2013

1.Preis Talentdesign CZ mit „Timo“

Gewinner IKEA-Nachwuchsdesigner Lund mit „Emil“

IKEA Stipendium für Abschlussarbeit

Anerkennung Andreu World Contest mit „Wladimir (the Russian)“

2012

Nominiert beim Giebichenstein Designpreis mit „Emil“

Nominiert beim NWW-Designaward  mit „Packesel“

2010

Preis Bund deutscher Baumeister für den jahrgangsbesten Studienabschluss

RVC-Preis für soziales Engagement an der Hochschule

Engere Auswahl beim Innenarchitektur-Juniorpreis mit „Bodenwelle“

2009

3.Preis Liganova Wettbewerb_Eventmöbel

2008

Baden-Württemberg-Stipendium für Auslandssemester

1.Preis Neugestaltung Innenhof, Hft-Stuttgart

​​​

EXHIBITION

2015

Milano Furniture Fair _ Austrian Design-Pioneers mit „Wladimir“ und den NWW

Österreichisches Kulturforum Zagreb  mit „Wladimir“ und den NWW   

DEPO2015 Pilsen "Austria up-to-date" mit „Wladimir“ und den NWW   

MAK in Wien mit „Wladimir“ und den NWW

2010

IMM Cologne mit Hft-Stuttgart

© 2019 by Atelier Unger